Eine Anleitung für Seedbombs

Seedbombs sind kleine Kugeln aus Tonerde, Blumenerde und Saatgut. Man wirft sie an den gewünschten Zielort, an dem der nächste Regen sie aufweicht und das Saatgut keimen lässt. Nach circa sechs bis acht Wochen stehen die Wildblumen in voller Blüte. Diese Anleitung zeigt, wie man Seedbombs im Handumdrehen selbst herstellt.

© G+J Medien GmbH

Zur Anleitung