Die Veränderung der Erde

Ein Blick auf die Weltkarte verrät: Die Erdoberfläche besteht zu einem großen Teil aus Wasser. Den Rest bilden die verschiedenen Kontinente. Allerdings war die Erdoberfläche nicht schon immer so angeordnet! In der Geschichte hat sie sich immer wieder durch Kräfte der Natur verändert, genauer gesagt haben sich die Erdplatten verschoben. Wie das funktioniert, lässt sich hier herausfinden.

© Christina Bonanati

Zum Artikel