Millionen Eltern sind über Nacht zu unfreiwilligen Heimlehrern geworden und fragen sich: Wie soll das gehen? Experten und Mütter mit Erfahrung im Homeschooling haben Antworten.

Normalerweise ist Heimunterricht in Deutschland verboten. Es gilt die Schulpflicht, und obwohl viele Eltern fördern und unterstützen, sagen auch manche Lehrer: Pfuscht uns nicht rein, wir haben unsere Methoden. Jetzt ist alles anders. Millionen Mütter und Väter sitzen wegen des Coronavirus mit dem Nachwuchs am Küchentisch, während die Lehrer Arbeitsblätter als PDF schicken. Wie soll das gehen? Hier sprechen Menschen, die Rat wissen: eine Mutter, die schon lange Homeschooling betreibt, ein Lehrer, der mit virtuellen Klassenzimmern arbeitet, Expertinnen für E-Learning und Didaktik.

Zum Zeitungsartikel